Alle Beiträge von admin

3 verschiedene Möglichkeiten, einen Laptop ohne Ladegerät aufzuladen

Stellen Sie sich vor, Sie machen einen Wochenendausflug in eine andere Stadt. Vielleicht fahren Sie zur Hochzeit eines Freundes, zu einem Familienausflug an den Strand oder zum Zelten mit Ihren Freunden. Sie beschließen, Ihren Laptop mitzunehmen, weil Sie damit in Ihrer Freizeit Filme streamen, etwas arbeiten oder ein PC-Spiel spielen können. Ein Laptop kann Ihnen helfen, sich zu Hause zu fühlen, wenn Sie nicht zu Hause sind.
Huch! Beim Auspacken in Ihrem Hotelzimmer stellen Sie fest, dass Sie vergessen haben, Ihr Laptop-Ladegerät einzupacken (oder schlimmer noch, Sie haben es versehentlich in der Steckdose am Flughafen vergessen). Ihr Laptop hat nur noch einen Ladestand von 10 %, und so wie es aussieht, werden Sie auf dieser Reise ohne ihn auskommen müssen. Die wichtige E-Mail an den Chef wird warten müssen.
Aber halt! So muss es nicht sein. Ob Sie es glauben oder nicht, Sie können Ihren Laptop auch ohne ein Standard-Ladegerät aufladen. Es ist wirklich ganz einfach, und Sie sollten lernen, wie das geht, wenn Sie zu den Bewohnern des 21. Jahrhunderts gehören, die sich gezwungen fühlen, ihren Laptop immer mitzunehmen, wenn Sie unterwegs sind.

Wie man einen Laptop ohne Ladegerät auflädt

Jeder Laptop ist mit einem internen Akku ausgestattet. Um den Akku aufzuladen, müssen Sie ihn einfach mit Strom versorgen. Meistens stecken wir unseren Laptop zu Hause in eine Steckdose, und der Strom fließt durch das Kabel in den Akku.
Ein Laptop-Ladegerät ist wohl die effektivste Methode, um den Akku Ihres Laptops mit Strom zu versorgen, aber es gibt auch noch andere Möglichkeiten, dies zu tun. Alles, was Sie brauchen, ist:
Eine Stromquelle
Eine Möglichkeit, den Strom auf den Akku zu übertragen
Jetzt geht’s ans Eingemachte.

Kann man einen Laptop mit USB aufladen?

Eine der häufigsten Fragen, die ich bekomme, lautet: „Kann ich meinen Laptop mit einem USB-Anschluss aufladen?“ Das hängt von der Art des USB-Anschlusses an Ihrem Laptop ab.
USB Typ A ist nicht möglich
Wenn Sie derzeit eine kabelgebundene Maus oder eine kabelgebundene Tastatur verwenden und den Stecker abziehen, werden Sie feststellen, dass sich am Ende des Kabels ein rechteckiger Stecker befindet; das Metallteil, das Sie in den Computer stecken. Das ist ein Stecker vom Typ A.
Es ist der gängigste USB-Anschluss, und wenn jemand „USB“ sagt, können Sie davon ausgehen, dass er sich auf den USB-Typ A bezieht. Leider können Sie mit Typ A zwar intelligente Geräte mit Strom versorgen, nicht aber Ihren Laptop.
Typ A kann zwar eine beträchtliche Menge an Daten austauschen, ist aber nicht in der Lage, die enorme Energiemenge zu übertragen, die zum Auffüllen des Akkus Ihres Laptops benötigt wird. Typ A kann einfach nicht genug Wattleistung liefern.

Wie Sie Ihren Laptop im Auto aufladen

Ein Auto hat Strom, richtig? Und egal, ob Sie mit Ihrem eigenen Fahrzeug unterwegs sind oder ein Auto mieten, wenn Ihr Flugzeug landet, Sie können den Strom nutzen, den es produziert. Es ist ziemlich einfach, damit Ihren Laptop aufzuladen. Sie benötigen allerdings zwei Dinge:
AC-Adapter (USB-Typ-A-Anschluss an einem Ende, USB-C-Anschluss am anderen Ende). Dieser USB-Typ-A-auf-USB-C-Adapter ist perfekt für die Verwendung in einem Fahrzeug
USB-Autoladegerät
Es ist so einfach wie eins, zwei, drei. So laden Sie Ihren Laptop im Auto auf:
Schalten Sie den Motor ein
Schließen Sie das Kfz-Ladegerät an den Ladeanschluss Ihres Fahrzeugs an (Sie benötigen möglicherweise nicht einmal ein Kfz-Ladegerät, da viele neuere Fahrzeuge über USB-Anschlüsse verfügen, an die Sie den Adapter anschließen können)
Stecken Sie den USB-C-Stecker in Ihren Laptop

Wie Sie Ihren Laptop mit einer Powerbank aufladen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihren Laptop aufzuladen, ist die Verwendung einer Powerbank. Eine Powerbank ist im Grunde eine tragbare Batterie für Ihren Laptop. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Powerbank an Ihren Laptop anzuschließen. Das Beste an Powerbanks ist, dass sie nicht an eine Steckdose angeschlossen werden müssen, während sie Ihren Laptop aufladen.
Powerbanks gibt es in verschiedenen Ausführungen, und nicht alle haben die gleiche Ladekapazität. Mit einer USB-Powerbank vom Typ A können Sie Laptops mit geringerer Leistung aufladen. Wenn Sie einen leistungsstärkeren Laptop, z. B. eine mobile Workstation, aufladen möchten, benötigen Sie eine Powerbank mit USB-C-Anschluss. USB-C-Powerbanks können auch andere USB-Geräte mit Strom versorgen, z. B. Ihr Smartphone oder Tablet.
Höchstwahrscheinlich reicht die Ladung Ihrer Powerbank aus, um den Akku Ihres Laptops nur ein oder zwei Mal aufzuladen, vor allem, wenn Sie einen leistungsstärkeren Laptop aufladen. Es ist wichtig, dass Sie daran denken, die Powerbank an eine Steckdose anzuschließen und den Akku aufzuladen. Wenn der Akku Ihrer Powerbank leer ist, können Sie sie nicht mehr zum Aufladen Ihres Laptops verwenden.
Deshalb ist es am besten, wenn Sie Ihre Powerbank nur für den Fall aufbewahren, dass Sie sie wirklich brauchen – zum Beispiel, wenn Sie versehentlich Ihr Laptop-Ladegerät verlieren. Bewahren Sie Ihre Powerbank immer in Ihrer Laptoptasche auf.

Wie geht es weiter mit BEYOND: Two Souls?

Wenn Sie inzwischen Beyond: Two Souls gekauft und gespielt haben, haben Sie wahrscheinlich die Geschichte mindestens einmal zu Ende gespielt und vielleicht sogar ein paar verschiedene Durchgänge ausprobiert (oder über die verschiedenen Ergebnisse in Artikeln und Videos im Internet gelesen/gesehen). Egal, ob du es gehasst oder geliebt hast oder irgendwo dazwischen gelandet bist (wir haben es trotz einiger Mängel positiv bewertet), du kannst ein paar interessante Dinge über die Geschichte des Spiels nicht leugnen, vor allem das ominöse Ende und die vielen Rätsel und Fragen, die es hinterlässt.

Da stellt sich mir die Frage: Wie geht es mit BEYOND: Two Souls weiter?

Das Cliffhanger-Ende ansprechen

Unabhängig davon, welche Entscheidungen die Spieler während des etwa zehnstündigen Durchspielens des Spiels getroffen haben, endete BEYOND: Two Souls mit einer wichtigen und unvermeidlichen Konsequenz: der Apokalypse.

Bei den verschiedenen Epilogs, die man sich verdienen kann, gibt es immer eines von zwei Ergebnissen: Entweder bereitet sich Jodie allein auf die Apokalypse vor, oder sie bereitet Zoey – die Tochter der einst heimatlosen Frau Tuesday – auf die Apokalypse vor. Eine der beiden Möglichkeiten (oder beide) sind immer direkt mit dem Ende verknüpft, das einen Blick in eine ruinöse Zukunft zeigt, in der die Welt durch eine übernatürliche, wissenschaftliche oder kombinierte Katastrophe verwüstet worden zu sein scheint und die Schattenkreaturen, die man im Spiel bekämpft, in die Welt strömen.

Alleine erwähnt Jodie lediglich, dass sie Visionen hat, einen schrecklichen Albtraum, der sich jede Nacht in ihrem Kopf abspielt und von dem, was kommen wird, handelt. Mit Zoey benennt sie das junge Mädchen ganz klar als die Retterin, die die Menschheit braucht, um die bösen Mächte zu bekämpfen, die ebenfalls Visionen von dem haben, was kommen wird.

Aber was wird kommen?

Ein Wechsel des Tons?

Der verblüffendste Unterschied zwischen dem Epilog des Spiels und dem Rest der Geschichte ist die Veränderung des Tons. Trotz der pseudowissenschaftlichen Ausrichtung eines Großteils der Geschichte und sogar der actiongeladenen Sequenzen, in denen Jodie und Aiden ihre mächtigen Fähigkeiten unter Beweis stellen, war ein Großteil des Spiels im Kern ein Biopic, nicht unähnlich Wyatt Earp oder Forrest Gump (nur ohne die Tuberkulose und die Pralinenschachtel). Die übernatürlichen Themen waren bestenfalls ein Werkzeug, um die Idee des Todes zu untersuchen und die Bedeutung und Beziehung, die er für verschiedene Menschen hat, zu sezieren.

Und dann kommt der Epilog, der sich fast wie Terminator anfühlt, mit Jodie als Sarah Conner und Zoey als John Conner von BEYOND, die sich auf das Schlimmste im bevorstehenden Krieg zwischen der Menschheit und… nun, wer weiß.

Aber dann muss man sich fragen: Was wird in einer BEYOND-Fortsetzung noch anders sein?

Neue Talente

Mit der Handvoll Möglichkeiten, wie sich die letzte Sequenz entwickeln könnte, gibt es definitiv viel Spielraum dafür, wie das Studio und die Talente mit dem nächsten Quantic Dream-Projekt weitermachen wollen. Da Willem Dafoes Nathan Dawkins tot ist, Kadeem Hardisons Cole Freeman möglicherweise tot ist (je nachdem, wie man vorgeht) und Ellen Pages Jodie tot oder lebendig ist, gibt es eine Menge Spielraum, wie man die Fortsetzung angehen kann und was zu tun ist, wenn die Schauspieler und Schauspielerinnen weitermachen wollen, vor allem, wenn sie beschließen, dass ein weiteres 2000-seitiges Skript zu viel ist, um es zweimal zu bearbeiten.

Da der Schwerpunkt der Erzählung auf Zoey als neuer Heldin liegt, könnte die Geschichte zu jedem beliebigen Zeitpunkt während ihrer Suche ansetzen oder, wie die fünfzehn Jahre in BEYOND, die auf Jodies Geschichte folgen, den Spieler durch einen großen Teil von Zoeys Leben führen.

Solange das Gameplay solide ist, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Welche Mechanismen in einem BEYOND-Nachfolger beibehalten, verfeinert oder hinzugefügt werden, ist allerdings ebenso unbekannt wie alles andere.

Das letzte Wort

Es ist vielleicht noch viel zu früh, über Fortsetzungen zu sprechen, wenn das Spiel selbst so viele gemischte Kritiken erhalten hat. Aber Sony ist stolz auf seine vielseitigen und experimentellen Spiele, und BEYOND war, auch wenn die Meinungen geteilt waren, eine beeindruckende Leistung und ein noch beeindruckenderes Konzept auf dem Papier. Es ist diese Art von kühnen Schritten, die das Wachstum in jedem kreativen Unternehmen belohnen, besonders in einem, in dem Sicherheit gleichbedeutend mit Stagnation ist. Vielleicht liegt die Antwort von Quantic Dream stattdessen in einem goldenen Mittelweg zwischen den beiden, einem Spiel mit vertrauten Grundlagen und Anziehungskraft, das aber dennoch über vertraute Tropen und Fallen hinausgeht.

Wie dem auch sei, wir haben noch etwas Zeit, bevor neue Ankündigungen gemacht werden, also müssen wir wohl auf die altmodische Art abwarten und sehen. Aber wenn du das Spiel gespielt hast, wo könnte BEYOND: Two Souls deiner Meinung nach hinführen?

 

Eksperter delt på BTC-forudsigelser: Bullish eller super bullish?

Fra kryptoforkæmpere til tidligere skeptikere overgår pundits sig selv for at forudsige stadig højere priser for Bitcoin.

På trods af den aktuelle kamp mellem Bitcoin

På trods af den aktuelle kamp mellem Bitcoin-tyre og bjørne omkring prismærket på $ 50.000 – og en tilbagegang på 8,7% i løbet af de sidste 24 timer – har en række analytikere og kommentatorer fået deres krystalkugler ud for at tipse en glitrende fremtid for Bitcoin-priser.

Den 4. marts pegede Senior Commodity Strategist for Bloomberg Intelligence Mike McGlone på historiske data for at antyde, at Bitcoin er på vej til $ 100.000.

McGlones logik drejer sig om den voksende rabat på aktier i Grayscale Bitcoin Trust, som er på samme niveau som sidste års Black Thursday-sammenbrud. Rabatten henviser til, når aktier i Grayscale Bitcoin Trust handler for mindre end værdien af den underliggende Bitcoin (normalt handles de med en præmie).

Twitter-bruger „Lee Hendricks“ var ikke overbevist om, hvilket tyder på, at katalysatoren for Grayscales rabat kan være et resultat af pres fra kommende ETF’er og andre kryptofonde. (Selvom det også uden tvivl er bullish.)

Bloomberg-strategen er ikke den eneste ekspert med høje forventninger til BTC, med influencer og YouTuber Lark Davis, der siger den 4. marts, at „vi er lige nu forbi den første store prisbølge“ med yderligere to større bølger.

Den 2. marts udsendte teknisk analytiker Kaleo et diagram, der forudsiger, at BTC vil ramme $ 100.000 nær starten af april i år.

Det er en opfølgning på hans „Bitcoin Halving Reward Era Price“ analysediagram for to år siden, der forudsiger, at prisen ville nå 200.000 $ omkring midten af 2021. Han tweetede for to uger siden, at han stadig har tillid til det:

„Det er langt den mest nøjagtige, langsigtede diagramforudsigelse, jeg nogensinde har set for Bitcoin … $ BTC vil ramme $ 200K + denne cyklus.“

En anden analytiker, der går under Twitter-navnet MasterChangz, fortalte sine 10.000 tilhængere, at han mener, at Bitcoin vil ramme $ 200.000-marken endnu tidligere end midten af 2021, potentielt i starten af april. Den næste stigning, sagde han, er til $ 77.000 i løbet af de næste to uger.

At kryptovalutaen kunne nå $ 1 million eller endda „uendelig“

Andre forudsigelser er endnu dristigere med Kraken-administrerende direktør Jesse Powell om, at kryptovalutaen kunne nå $ 1 million eller endda „uendelig“ i et tv-interview fra Bloomberg den 4. marts og tilføjede, at det i sidste ende bliver verdens valuta.

”Vi kan kun spekulere, men når du måler det i dollar, er du nødt til at tro, at det går til uendelig,” sagde han. „De sande troende vil fortælle dig, at det går hele vejen til månen, til Mars og i sidste ende vil være verdens valuta.“

Kraken chef for vækst Dan Held, gentog denne forudsigelse den 5. marts og hævdede på Twitter, at:

„Bitcoin er mere tilbøjelige til at ramme $ 1.000.000 end $ 0.“

Selv tidligere Bitcoin-skeptikere er ved at blive kryptokonvertere med investeringsselskabet Sanders Morris Harris CEO George Ball, der indrømmer over for Yahoo Finance den 4. marts, at han mener, at kryptokurver nu er „attraktive“ som en „lille del“ af enhver portefølje.

„Med kryptokurverne tror jeg, at der er et grundlæggende hydra-skift, der gør dem attraktive som en del, en lille del af næsten enhver portefølje,“ sagde Ball.

På trods af denne bølge af optimisme antyder historien også, at marts kunne være en blodig måned, hvor Bitcoins pris faldt i løbet af måneden i seks af de sidste ni år med et gennemsnit på 5,8%. Den seneste af disse fandt sted sidste år på sort torsdag, da prisen faldt med 50%. Når det er sagt, skete det næststørste månedlige lys i BTC-historien i marts 2013, da prisen skød op med 179%.

Ethereum Kursanalyse: 27. Januar

Ethereum Kursanalyse: 27. Januar

Disclaimer: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Autors und sollten nicht als Anlageberatung verstanden werden.

Der Kurs von Ethereum hat kürzlich ein neues ATH in den Charts markiert. Trotz einsetzender Korrekturen und der hohen Korrelation mit Bitcoin konnte ETH seine Verluste in den letzten Tagen jedoch in Grenzen halten.

Interessanterweise hat sich der Ethereum-Kurs in der vergangenen Woche auch konsolidiert und seitwärts gehandelt, da er an den engen Grenzen seiner unmittelbaren Widerstände und Unterstützungen festhielt. Ist es jedoch wahrscheinlich, dass die BitQT Münze in der kommenden Woche eine größere Preiskorrektur erleiden wird? Und wird er in der Lage sein, seine Position in der Nähe des $1.000-Preisniveaus zu halten?

Bei Redaktionsschluss wurde Ethereum bei $1.255 mit einer Marktkapitalisierung von über $144 Milliarden gehandelt. Die Kryptowährung verzeichnete ein 24-Stunden-Handelsvolumen von $33 Milliarden, wobei sie in der vergangenen Woche um fast 4,5 Prozent gestiegen ist.

Laut dem 1-Tages-Chart von Ethereum hat sich der Preis von ETH zwischen dem Widerstand bei 1.436 $ und der unmittelbaren Unterstützung bei 1.223 $ bewegt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass in den letzten 24 Stunden die unmittelbare Unterstützung des Coins durchbrochen wurde, trotz des Abprallens auf den Charts. Die Münze registrierte auch eine weitere starke Unterstützung um die $932 und $789-Preisbereich.

In Anbetracht der allgemeinen Marktstimmung ist es unwahrscheinlich, dass ETH das Preisniveau von $789 erreichen wird. In der kommenden Woche kann jedoch eine Bewegung auf $932 nicht ausgeschlossen werden. Für Händler stellt dies eine Gelegenheit dar, eine Short-Position zu eröffnen, da die Münze wahrscheinlich einen bevorstehenden Preisrückgang erleben wird.

Begründung

Die technischen Indikatoren für Ethereum waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bearish. Sein MACD-Indikator erfuhr einen bärischen Crossover, wobei die Signallinie an der MACD-Linie vorbeiging, und zu allem Überfluss schien es keine wirkliche Möglichkeit zu geben, dass kurz- bis mittelfristig eine Umkehrung wahrscheinlich war.

Der RSI-Indikator entfernte sich ebenfalls von der überkauften Zone und bewegte sich etwas näher an die neutrale Zone heran, während er die fallende bullische Stimmung auf dem Ethereum-Markt hervorhob.

Wichtige Levels, auf die man achten sollte

  • Widerstand: $1436,6
  • Unterstützung: $1128, $932 , $789
  • Einstieg: $1223
  • Gewinn mitnehmen: $960
  • Stop-Loss: $1373
  • Risiko/Belohnung: 1.75

Fazit

Während Ethereum ein wenig Widerstand gegen massive Kurskorrekturen gezeigt hat, könnte der Coin in den nächsten Tagen einen leichten Rückgang verzeichnen. Wenn der Coin dem bärischen Druck standhält, könnte dies nicht passieren. Angesichts der starken bärischen Stimmung auf dem Markt könnte der Preis von Ethereum jedoch in den nächsten Tagen auf seine zweite Unterstützungsebene zusteuern.

Michael Saylor: Fears about Tether are unnecessary, while Bitcoin is unstoppable

The uncertainties surrounding Tether (USDT) have worried some market participants.

Michael Saylor remains committed that nothing can shake Bitcoin, not even USDT’s FUD

Meanwhile, a notable gold investor shows growing interest in Bitcoin during a conversation with Saylor.

Michael Saylor has always spoken a lot about the doubts and fears (also known as “FUD”) around Bitcoin. He thus firmly affirmed that digital currency remains unstoppable.

The debacle of Tether (USDT) lasts for some time and market players generally love scandals about crypto-currencies.

Tether: the market guideline?

Michael Saylor, CEO of MicroStrategy, maintains his firm belief in Bitcoin. In a recent interview , he said Tether was “unnecessary” because of how companies‘ investments in BTC work.

Mr. Saylor explains:

“I spoke to hundred billion dollar strong companies. I know of at least ten of them who have bought at least 500 million bitcoins or more. They all transferred money to regulated exchanges. They buy bitcoin, then put it in a cold room. “

However, some cryptocurrency enthusiasts have shown opposing views to this view. Some believe that closing Tether can have disastrous effects on the entire crypto market.

The uncertainties expressed here are based on the premise that the USDT is a major ramp for entry into bitcoin. Currently, Tether is the most used.

With a market capitalization of $ 25 billion , it has become the most important stablecoin . Perhaps this explains why many cryptocurrency investors see it as a lifeline for the survival of the cryptocurrency exchange.

Meanwhile, Saylor backed up his point by explaining that he bought bitcoin worth $ 1.3 billion by simply sending money to a regulated exchange. He then sent bitcoins to a cold room. He added that USDT is ultimately useless, saying „nobody uses Tether“.

It is not known if Saylor is referring to trading (OTC) transactions, although this is likely how he bought BTC. According to him, Tether is simply a “successful FUD” effect and will not affect Bitcoin if withdrawn.

He argues that stable cryptocurrencies; or stablecoins, exist primarily for international trade with the need to settle. From Saylor’s perspective, institutional investors buy the main cryptocurrency with the dollar treasury bills they already have.

Bitcoin is monetary energy

In a separate interview, Anthem Blanchard, the co-founder of blockchain company AnthemGold Inc, also spoke with Saylor about Bitcoin. Anthem is the son and successor of Jim Blanchard, the man responsible for legalizing gold in the United States .

Blanchard asked Saylor what he thought of Bitcoin and its independent value compared to gold. In response, Saylor presented an example by saying that money carries energy and BTC has the best ability to store that energy.

As a result, bitcoin is a better currency than gold and will outperform the gold market as it goes.

“Basically you have a lossless energy battery. Bitcoin works like a network to collect monetary energy, to store monetary energy, to channel monetary energy. You can think of this analogy as being similar to the price of bitcoin, or monetary strength. „

Przesuń się nad BTC; Ethereum przewyższa zyski Bitcoin’a o milę

Całkiem łatwo dać się wciągnąć w ten szum Bitcoinów. W końcu waluta jest twarzą rynku aktywów cyfrowych i obecnie służy jako największa kryptokurna waluta przez market cap. Z jego niedawnym skokiem do około 40.000 dolarów na jednostkę i ustanowienie nowego wszechobecnego haju, trudno nie utrzymać naszą uwagę i skupienie na nim, ale nie możemy odwrócić się plecami do Ethereum lub innych wysokiej klasy aktywów cyfrowych na świecie, z których wiele jest umieszczenie Bitcoin nagłe przypływy do wstydu.

Ethereum jest wielkim zdobywcą od późnego czasu.

Młodsza od BTC o około sześć lat, waluta ta jest powszechnie znana nie ze swoich zdolności płatniczych czy zwyczajów zarabiania pieniędzy, ale raczej z inteligentnych kontraktów, które pozwoliły wielu twórcom oprogramowania kryptograficznego z całego świata na tworzenie nowych zdecentralizowanych aplikacji – lub dappsów, jak się je nazywa – i nowych aktywów, które ostatecznie stały się głównymi konkurentami cyfrowymi.

Po raz pierwszy od 2018 roku, Ethereum jest notowane na giełdzie za ponad 1000 dolarów za sztukę, co sprawia, że w ostatnich tygodniach zyskało bardzo dużo. Nie ma wątpliwości, że Ethereum prawdopodobnie nie uderzyłby w tę marżę handlową bez pomocy Bitcoin, ale byłoby błędem dyskontować Ethereum w jakikolwiek sposób lub działać tak, jak nie trzyma się ziemi, gdy jest umieszczony obok Bitcoin.

Pod wieloma względami, Ethereum skoczył jeszcze dalej niż Crypto Bank. Problemem w tej chwili jest to, że BTC nadal ma największą cenę, a więc mamy tendencję do dawania mu więcej ostrości niż konkurencyjnym altcoins, ale kiedy naprawdę spojrzeć na liczby i liczby w grze, widzimy, że choć Bitcoin hogs całej przestrzeni, to nie jest najlepszy w branży.

Na przykład, na początku 2020 roku – mniej więcej rok temu – aktywa te były przedmiotem obrotu za około 7000 dolarów. Teraz jest to handel za 40.000 dolarów za sztukę, co jest nieco cofnąć się od swojego niedawnego skoku do nieco poniżej 42.000 dolarów. Patrząc na tę ostatnią liczbę, łatwo jest powiedzieć, że Bitcoin urósł do sześciokrotności swojej wielkości w ciągu ostatnich 12 miesięcy.

Altcoins zasługują na naszą uwagę

Ethereum natomiast na początku 2020 r. miało znacznie niższą cenę, a każda jednostka sprzedawała się za około 140 dolarów. Teraz jednak, gdy cena wzrosła do ponad 1000 dolarów za jednostkę, staje się jasne, że aktywa wzrosły prawie dziesięciokrotnie i szybko wyprzedziły wzrost meteoryczny Bitcoin’a.

Ponadto, waluta nie jest sama, po dołączeniu kilku alternatywnych monet, takich jak Litecoin, który potroił się w ciągu ostatnich trzech miesięcy i obecnie handluje ponad 150 dolarów na jednostkę. Bitcoin cash również prawie się podwoił w tym samym okresie czasu i obecnie sprzedaje za około 400 dolarów.

Der Steuermann kommt für Bitcoin: IRS „Enforcement“ droht in 2021

Es wird angenommen, dass Krypto-Inhaber eine wichtige treibende Kraft hinter einer sich ausweitenden „Steuerlücke“ in den Vereinigten Staaten sind.

Bitcoin betritt das Jahr 2021 an der besten Stelle, an der es je war. Mit starken Bewegungen jenseits von $30.000 wartet die ganze Welt darauf, wie hoch Bitcoin gehen wird. Aber während die Taschen der BTC-Händler vor Geld strotzen, rüstet sich der Steuerarm der Vereinigten Staaten, auch bekannt als Internal Revenue Service (IRS), für ein hartes Durchgreifen gegen unkontrollierte Gewinne.

In der Tat, in einem Artikel für Law360, sagte Don Fort (der zuvor die Abteilung für strafrechtliche Ermittlungen der IRS leitete), dass, während die Steuerbehörde zuvor eine eher „erzieherische“ Haltung gegenüber Kryptowährungshändlern eingenommen hat, die Schultage vorbei sind: die Zeit für „Durchsetzung“ ist gekommen.

„Der IRS hat sich nicht so leise für einen reibungslosen Übergang von der Bildung zur Durchsetzung im Jahr 2021 und darüber hinaus positioniert“, schrieb er. Der Artikel wurde von Lawrence Sannicandro mitverfasst, einem Anwalt, der seine Karriere auf bundes- und einzelstaatliche Steuerkontroversen konzentriert hat. Beide Männer sind Teil des Teams von Kostelanetz & Fink, LLP.

„[…] Auch wenn der IRS noch nicht viele Mainstream-Steuerhinterziehungs- oder Geldwäschefälle angekündigt hat, die virtuelle Währungen involvieren, sollte sich dieser Trend im Jahr 2021 ändern“, schreiben Fort und Sannicandro.
Don Fort, ehemaliger Leiter der Abteilung für strafrechtliche Ermittlungen (CI) des Internal Revenue Service und derzeitiger Leiter der Ermittlungen bei Konstelanetz und Fink.

In der Tat, im Dezember 2020, CoinTelegraph berichtete über die Hinzufügung einer Krypto-bezogenen Frage an der Spitze des Formulars 1040. Dies scheint darauf hinzudeuten, dass die IRS bereitet sich auf die Ausrottung der Unterbezahlung.
Coinbase-Nutzer könnten das erste Ziel der IRS sein

Vielleicht nicht überraschend, der Artikel sagt, die IRS die erste und wichtigste Quelle von Informationen über möglicherweise straffällige krypto hodler ist Coinbase.

Im Jahr 2018 wurde Coinbase gezwungen, Kontoinformationen für etwa 13.000 Nutzer herauszugeben; in den folgenden Jahren waren viele dieser 13.000 Personen die Empfänger von Briefen der Steuerbehörde. Die Briefe haben Kryptowährungsbesitzer darauf hingewiesen, dass sie, wenn sie ihre Kryptowährungsbestände in den Bundeseinkommenssteuererklärungen nicht korrekt gemeldet haben, „geänderte oder verspätete Erklärungen einreichen müssen.“
Empfohlene Artikel

Jüngste Ereignisse, die den Devisenmarkt im Jahr 2021 beeinflussen werdenGehen Sie zum Artikel >>

Seitdem hat Coinbase auch Funktionen integriert, um seinen Benutzern zu helfen, Steuererklärungen für ihre Bestände genau und pünktlich einzureichen.

Doch Coinbase ist vielleicht nur der Anfang: Der Artikel erwähnte auch ausdrücklich, dass die IRS so weit ging, Informationen von der in Luxemburg ansässigen Börse Bitstamp über einen ihrer amerikanischen Nutzer anzufordern.

Krypto-Besitzer könnten für eine wachsende „Steuerlücke“ in den USA verantwortlich sein

Die kommende Durchsetzung der IRS auf Krypto hodlers ist offenbar zum Teil wegen einer sich ausweitenden „Steuer-Lücke“ in den Vereinigten Staaten. Mit anderen Worten, der durchschnittliche Betrag dessen, was Einzelpersonen und andere Unternehmen der Regierung schulden sollten, ist zunehmend niedriger als das, was sie tatsächlich zahlen.

Don Fort und sein Co-Autor glauben beide, dass Krypto-Hodler eine große Rolle bei dem offensichtlichen Wachstum der Steuerlücke spielen könnten. Die IRS scheint eine ähnliche Überzeugung zu teilen.

„Mit Stand vom 10. Dezember, als Bitcoin neue Rekordhöhen erreichte, betrug die Marktkapitalisierung von Kryptowährungen 524 Milliarden Dollar“, schreiben Fort und Sannicandro.

„Unter der Annahme von kryptowährungsbezogenen Steuerverbindlichkeiten in Höhe von 25 Milliarden US-Dollar und einer Einhaltungsquote von 50 % machen die nicht gemeldeten Steuerverbindlichkeiten für Kryptowährungen wiederum etwa 3,2 % der Steuerlücke von 381 Milliarden US-Dollar aus. Somit ist es wahrscheinlich, dass nicht gemeldete steuerpflichtige Kryptowährungstransaktionen erheblich zur Steuerlücke beitragen.“

Hacker exploits Cover protocol flaw – prints 40 trillion tokens and price drops -90%

An individual has successfully exploited a flaw in the Cover protocol’s smart contract, allowing him to forge 40 trillion COVER tokens. The token’s price quickly collapsed by over 90%, from $ 700 to $ 50 in just 2 hours.

Crypto’s Jerome Powell Takes on Cover Protocol

New blow for decentralized finance (DeFi). Cover Protocol , a peer-to-peer insurance protocol, has been exploited by a hacker. The attacker managed to find a critical flaw in the protocol’s smart contract . He thus discovered how to create unlimited COVER tokens.

Like the United States Federal Reserve (FED) and the dollar, the attacker printed an astronomical amount of tokens, injecting the markets with the equivalent of 40 trillion COVER tokens (exactly 40 796 131 214 802 500,000 tokens):

Hack Cover Protocol

According to our colleagues at Bitcoin Bank, the attacker would have managed to sell the equivalent of $ 3 million in COVER tokens through 6 transactions on 1inch , an aggregator of decentralized exchanges. There followed the full absorption of the token’s liquidity, causing a sudden drop in its price.

In a completely unexpected move, the attacker returned the funds to Cover Protocol with the following message: “ Next time, take care of your own shit ”. It would seem that another protocol called Grap.Finance is behind this attack:

Nevertheless, in the space of 2 hours and 20 minutes, the course COVER fell more than 93% , from $ 740 to $ 50 at its lowest point. On Binance, COVER / BUSD pair volumes hit $ 32 million as of this writing.

A few hours after the attack, Binance also ended trading and deposits of the COVER token:

One more attack on DeFi

It should be noted that the Cover protocol has recently been absorbed by another protocol, Yearn.Finance . Banteg, one of the developers of Yearn.Finance, urged all protocol users to withdraw their cash as soon as possible, even if it is already too late.

This major attack follows those against Warp Finance ($ 7.7 million) and Pickle Finance ($ 20 million). All of these attacks are the result of flaws in the protocol or in the smart contract itself.

Although these DeFi protocols are generally audited, it seems that critical flaws still slip through the cracks, much to the delight of hackers. These kind of fortuitous events prove once again that the industry is far from mature enough to be adopted by the masses.

Il CEO di Coinbase dice agli utenti di fare attenzione durante il rally di Bitcoin

Bitcoin è stato recentemente nelle notizie quando i prezzi hanno superato la soglia dei $ 23.000, un livello psicologico importante. L’amministratore delegato di Coinbase Brian Armstrong ha condiviso oggi un messaggio sui „rally del mercato crittografico“.

Mentre il CEO ha lodato l’attuale rally e il modo in cui le testate giornalistiche hanno coperto l’aumento dei prezzi di Ethereum Code, ha ritenuto che la crittografia fosse „un’innovazione rivoluzionaria“.

Armstrong ha esortato i clienti a capire che investire in criptovaluta „non era privo di rischi“

Ha aggiunto che le criptovalute potrebbero essere più volatili degli strumenti finanziari tradizionali e ha informato gli utenti che i mercati delle criptovalute potrebbero muoversi molto più velocemente dei mercati azionari.

Ha avvertito gli investitori, che si sono concentrati sulla speculazione a breve termine, di comprendere meglio i rischi associati all’investimento in criptovalute. Ha incoraggiato i clienti a cercare risorse e persino a consultare consulenti finanziari e ha detto:

Per coloro che credono nel potenziale delle criptovalute, dobbiamo anche credere che siamo ancora nelle primissime fasi e che c’è molto di più in arrivo

Proprio ieri, quando Bitcoin ha violato i $ 20.000, diversi clienti di Coinbase si sono rivolti a Twitter per segnalare problemi tecnici durante l’utilizzo della piattaforma. Ben presto, il team di Coinbase ha pubblicato un aggiornamento che stava „attualmente indagando sul problema“.

Sebbene Armstrong non abbia affrontato direttamente i problemi di ieri, ha osservato che mentre il team „occasionalmente non è stato all’altezza“, ha affrontato le carenze dell’azienda „in modo trasparente“. Armstrong ha anche scritto che il team di Coinbase ha lavorato duramente per aiutare i clienti a prendere decisioni di trading informate, specialmente durante periodi „estremi“ come l’attuale rally del mercato.

Nel frattempo, il prezzo di Bitcoin è aumentato del 13,4% nelle ultime 24 ore e valeva $ 23.479,34, con un volume di scambi di 24 ore di $ 56.889.259.280, al momento della scrittura.

Senator elected in U.S. wants to ‚bring Bitcoin into national debate

Does Bitcoin finally have an advocate at the highest levels of the US government?

In an interview to the ABC News GMA3 program: What You Need To Know on Friday, senator-elect Cynthia Lummis again expressed her support for the popularization of Bitcoin, even saying she „hopes to bring Bitcoin to the national debate market.

Cointelegraph Consulting: How the US elections may affect the price of Bitcoin

In a Twitter clip, the future senator representing Wyoming – possibly the highest ranking U.S. authority that has spoken so enthusiastically about digital currency – cited her experience as a former state treasurer to explain why she believes in the future of Bitcoin.

„I am a former state treasurer and I invested the permanent funds of our state, so I was always looking for a good reserve of value, and Bitcoin fits in. Our own currency inflates; Bitcoin does not. There are 21 million Bitcoins that will be extracted and that is it, it is a finite supply. Therefore, I am confident that this will be an important player in the value reserve for a long time. ”

Ripple requests registration of a new trademark in the USA

The senator also seemed to ignore the implication of GMA3 host Sara Haines that Bitcoin could be used for money laundering or tax evasion, choosing not to address these charges.

As the Cointelegraph published earlier, Lummis is one of the first to adopt Bitcoin, having acquired the currency for the first time in 2013 after a tip from her son-in-law, Will Cole, who works at the cryptomime service company Unchained Capital.

Before Congress, regulators challenge U.S. pace in developing national digital currency

While some in Congress took a warm approach to cryptomime, such as Florida representative Darren Soto, who accepted campaign contributions donated in cryptomime, few – if any – were as expressive of his support as Lummis.

While many vehicles have noted that Lummis is the first female Wyoming representative in the Senate, many in the world of cryptomoeda no doubt expect her to be the first true Bitcoin representative as well.