Ethereum Kursanalyse: 27. Januar

Ethereum Kursanalyse: 27. Januar

Disclaimer: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Autors und sollten nicht als Anlageberatung verstanden werden.

Der Kurs von Ethereum hat kürzlich ein neues ATH in den Charts markiert. Trotz einsetzender Korrekturen und der hohen Korrelation mit Bitcoin konnte ETH seine Verluste in den letzten Tagen jedoch in Grenzen halten.

Interessanterweise hat sich der Ethereum-Kurs in der vergangenen Woche auch konsolidiert und seitwärts gehandelt, da er an den engen Grenzen seiner unmittelbaren Widerstände und Unterstützungen festhielt. Ist es jedoch wahrscheinlich, dass die BitQT Münze in der kommenden Woche eine größere Preiskorrektur erleiden wird? Und wird er in der Lage sein, seine Position in der Nähe des $1.000-Preisniveaus zu halten?

Bei Redaktionsschluss wurde Ethereum bei $1.255 mit einer Marktkapitalisierung von über $144 Milliarden gehandelt. Die Kryptowährung verzeichnete ein 24-Stunden-Handelsvolumen von $33 Milliarden, wobei sie in der vergangenen Woche um fast 4,5 Prozent gestiegen ist.

Laut dem 1-Tages-Chart von Ethereum hat sich der Preis von ETH zwischen dem Widerstand bei 1.436 $ und der unmittelbaren Unterstützung bei 1.223 $ bewegt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass in den letzten 24 Stunden die unmittelbare Unterstützung des Coins durchbrochen wurde, trotz des Abprallens auf den Charts. Die Münze registrierte auch eine weitere starke Unterstützung um die $932 und $789-Preisbereich.

In Anbetracht der allgemeinen Marktstimmung ist es unwahrscheinlich, dass ETH das Preisniveau von $789 erreichen wird. In der kommenden Woche kann jedoch eine Bewegung auf $932 nicht ausgeschlossen werden. Für Händler stellt dies eine Gelegenheit dar, eine Short-Position zu eröffnen, da die Münze wahrscheinlich einen bevorstehenden Preisrückgang erleben wird.

Begründung

Die technischen Indikatoren für Ethereum waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bearish. Sein MACD-Indikator erfuhr einen bärischen Crossover, wobei die Signallinie an der MACD-Linie vorbeiging, und zu allem Überfluss schien es keine wirkliche Möglichkeit zu geben, dass kurz- bis mittelfristig eine Umkehrung wahrscheinlich war.

Der RSI-Indikator entfernte sich ebenfalls von der überkauften Zone und bewegte sich etwas näher an die neutrale Zone heran, während er die fallende bullische Stimmung auf dem Ethereum-Markt hervorhob.

Wichtige Levels, auf die man achten sollte

  • Widerstand: $1436,6
  • Unterstützung: $1128, $932 , $789
  • Einstieg: $1223
  • Gewinn mitnehmen: $960
  • Stop-Loss: $1373
  • Risiko/Belohnung: 1.75

Fazit

Während Ethereum ein wenig Widerstand gegen massive Kurskorrekturen gezeigt hat, könnte der Coin in den nächsten Tagen einen leichten Rückgang verzeichnen. Wenn der Coin dem bärischen Druck standhält, könnte dies nicht passieren. Angesichts der starken bärischen Stimmung auf dem Markt könnte der Preis von Ethereum jedoch in den nächsten Tagen auf seine zweite Unterstützungsebene zusteuern.